Allgemeine Geschäftsbedingungen Kaufleute

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fahr & Partner Distribution für gewerbliche Kunden (Kaufleute). Es gelten unsere unter AGB ersichtlichen allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils aktuell geltenden Fassung. Gerichtsstandvereinbarung: 65934 Frankfurt am Main

Bei Inanspruchnahme dieser Gewerberabatte bestätigt der Käufer ausdrücklich in der Position und Funktion des Kaufmann gehandelt zu haben. Die Einstufung des Gewerbetreibenden mit Gewerberabattzuweisung erfolgt immer als Kaufmann oder als juristische Person. Dies gilt als ausdrücklich vereinbart zwischen den Parteien. Der Kaufmann bestätigt bei schriftlichen Aufträgen oder einer Shopanmeldung und bei jeder Bestellung ausdrücklich die aktuellen AGB der Fahr & Partner Distribution.

Ein Kaufvertrag kommt erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung der Fahr & Partner Distribution zustande. Nach DIN 69905 ist die Auftragsbestätigung die Mitteilung vom Anbietenden über die Annahme eines Auftrags an den Auftraggeber, dass er den vereinbarten Vertrag verpflichtend eingeht und dementsprechend den Auftrag zu den vereinbarten Konditionen durchführen wird.

Bindungswirkung und Widerruf von Verträgen

Wenn ein Kaufvertrag zwischen Vertragsparteien zustande gekommen ist, dann sind beide Seiten an den Vertragsinhalt gebunden. Wer einen Vertrag geschlossen hat, muss sich darauf verlassen können, dass auch der Vertragspartner seine Verpflichtungen einhält. Deshalb ist es für beide wichtig, sich über die Folgen des Vertragsschlusses vor Abschluss im Klaren zu sein.

Allgemein Lieferungen erfolgen von uns ausschließlich zu diesen Verkaufsbedingungen. Mit Annahme unseres Angebotes erkennt der Kunde diese Bedingungen an, und zwar auch, soweit sie mit seinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise in Widerspruch stehen. Wenn der Kunde unsere Bedingungen nicht anerkennen will, muß er unser Angebot ablehnen. Soweit von der Fahr & Partner Distribution Software (Betriebssysteme o. ähnliche Programme) bezogen werden, ist Gegenstand dieses Vertrages das auf den Datenträger aufgezeichnete Computerprogramm, die Programmbeschreibung und Bedienungsanleitung sowie sonstiges zugehöriges schriftliches Material. Sie werden im folgenden auch als Software bezeichnet.

Die vollständigen Geschäftsbedingungen lesen Sie hier:

Allgemeine Geschäftsbedingungen: AGB.